SCHMERZFREI WERDEN
SPEZIELLE BEWEGUNGSPROGRAMME

TRAINING STATT SCHMERZMITTEL

Die Anzahl an Menschen mit Rücken- oder Gelenkschmerzen scheint stetig zu steigen. Gründe für diese Entwicklung sind häufig muskuläre Dysbalancen, ein Mangel an Kraft oder alltägliche Fehlbelastungen. Zu langes Sitzen, unkontrolliertes Heben von schweren Lasten oder zu wenig ausgeglichene muskuläre Belastung können allesamt Ursachen der Volkskrankheit „Rücken“ sein. Dabei kann ein Training von nur zweimal pro Woche zu sieben Tagen mehr Lebensqualität pro Woche verhelfen. Wir bieten Dir dafür in Schwalbach u. a. folgende attraktive Lösungen:

Ihre Vorteile

diagnostik

EINGANGSCHECK & KÖRPERANALYSE

PROFESSIONELLE DIAGNOSTIK MIT TANITA MC-780MA

Das Wellvita in Schwalbach ist einer der ausgewählten Gesundheitsdienstleister in Deutschland, der bei der Planung und Steuerung des Trainings auf Messsysteme zurückgreifen kann. Das Programm im Wellvita Fitness verbindet professionelle Diagnostik mit individuellen Trainingseinheiten. Mithilfe eines Re-Tests können dabei individuelle Trainingserfolge sichtbar gemacht werden.

Die MC-780MA bietet eine segmentale Multifrequenzanalyse und ist das perfekte Werkzeug zur Bereitstellung ausführlicher Informationen für wirklich individuelle Beratungen. Die Waage verkörpert modernste Technologie, genaueste Messungen und erstellt Ihnen Ihre Körperanalyse in weniger als 30 Sekunden.

flexx

Beweglichkeit gewinnen

FLE-XX – DAS RÜCKGRAT KONZEPT

Das moderne Leben hat einen entscheidenden und täglichen Nachteil: es macht unbeweglich. Denn die meiste Zeit des Tages verbringen die meisten Menschen im Sitzen – und gleichzeitig nach vorne gebeugt. Am Arbeitsplatz, im Auto, bei Tisch und TV – selbst im Schlaf rollen wir uns zusammen. Die Folge: Unsere Muskulatur passt sich zunehmend dieser Haltung an, die sich verkürzende Brust- und Bauchmuskulatur macht sich durch Verspannungen im sensiblen Hals-Nacken-Bereich bemerkbar. Auch Rückenschmerzen sind meistens auf diese Muskelverkürzungen zurückzuführen.

Wirksames und nachhaltiges Gegenmittel: Das fle-xx Konzept, entwickelt von Rückgrat-Gründer Rudolf Plüddemann.

Das fle-xx Ziel: Die Behebung der Fehlhaltung mit einfachen Übungen. Dabei werden die verkürzten Muskeln gezielt in die Länge trainiert und gestärkt. Schon nach wenigen Wochen zeigt das Training Wirkung – mit zunehmender Beweglichkeit und einem geschmeidigeren Körpergefühl. Der fle-xx Zirkel umfasst 7 Grundgeräte und diverse Zusatzübungen jenseits der Geräte. Die Übungen sind so einfach wie effektiv und für jeden auch leicht zu kontrollieren.

Rehasport

(Verordnung 56 Abrechnung mit Krankenkasse)

Ob bei Rückenproblemen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Gezielte Bewegung kann helfen, gesund zu werden und besser mit chronischen Beschwerden umzugehen. Generell spielt Sport bei der medizinischen Rehabilitation eine entscheidende Rolle. Die Vorteile von Reha Sport liegen klar auf der Hand: Die Übungen sind speziell auf das Krankheitsbild und die individuelle Leistungsfähigkeit zugeschnitten. Darüber hinaus wird mit Gleichgesinnten trainiert.

Ihre Vorteile

Der Rehabilitations­sport stellt eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation dar. Alltagsbeschwerden werden vermindert und krankheits­bedingten Folgeschäden kann entgegengewirkt werden. Das Risiko an Folge Erkrankungen zu erleiden sinkt.

  • Schmerzen lindern
  • Ausdauer und Muskelkraft stärken
  • Mobilität im Alter erhalten
  • Koordination und Flexibilität verbessern
  • Körpergewicht reduzieren
  • Selbstbewusstsein aufbauen und Hilfe zur Selbsthilfe bieten

Rehabilitationssport ist eine aktive Maßnahme, die in Kursform stattfindet und dient der kontinuierlichen Fortsetzung des Wiederherstellungsprozesses nach Krankengymnastik oder Reha-Aufenthalten. In der Regel umfasst die Reha-Sport-Maßnahme 50 Einheiten in einem Zeitraum von 18 Monaten.

5 Schritte zur Teilnahme am Rehasport

  • Wenn körperliche Beschwerden vorhanden sind, kann Ihnen
    Ihr Arzt eine Verordnung über Rehasport ausstellen.
  • Wenn Ihr Arzt den Rehasport befürwortet, stellt er Ihnen die Verordnung 56 dafür aus. Sein Heilmittelbudget wird dadurch nicht belastet.
  • Diese Verordnung 56 muss vor der Teilnahme am Rehasport
    von Ihrer Krankenkasse genehmigt werden.
  • Wenn die Verordnung durch Ihre Krankenkasse vorliegt, vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin bei WELLVITA.
  • Mitmachen kann jeder mit einer gültigen Verordnung.

wsg

PRÄVENTIONSKURSE

Wirbelsäulengymnastik

Immer mehr Menschen aller Altersgruppen sind von Rückenbeschwerden betroffen, denn wir sitzen zu viel, belasten uns einseitig und nehmen oft falsche Körperhaltungen ein.

In diesem Kurs werden einfache und effektive Übungen für den Rücken vorgestellt, die wirklich helfen. Auf Beweglichkeit wird dabei ebenso viel Wert gelegt wie auf die Kräftigung der Muskulatur.

glcksrad-3
online_test-4